Bergmannsverein Erfurt e.V. Der Bergmannsverein "Otto Ludwig Krug von Nidda" e. V., Erfurt

Der Verein wurde am 17. Juni 1996 in Erfurt von Bergbauingenieuren, Bergmaschineningenieuren, Verfahrenstechnikern, Geotechnikern und Geologen gegründet. Die Vereinsmitglieder waren bzw. sind im aktiven Bergbau, dem Verwahrungsbergbau, in Ingenieurbüros und der Bergverwaltung beschäftigt.

Als Namensgeber des Vereins wurde der Geheime Oberbergrat OTTO LUDWIG KRUG von NIDDA gewählt, der ab 1860 an der Spitze des preußischen Montanwesens stand und sich hier besondere Verdienste um die Entwicklung des Bergbaus erworben hat. Maßgebend trug er auch zur Errichtung des Königlichen Salzwerkes ab 1857 auf dem Erfurter Johannesfeld mit bei.

Vorlage für die Vereinsfahne war die historisch dokumentierte Knappschaftsfahne des ehemaligen Salzwerkes zu Erfurt. Der traditionelle Bergkittel des Vereins wurde dem überlieferten Ehrenkleid der Erfurter Salzbergleute nachempfunden.

Der Verein will die Pflege des bergmännischen Brauchtums im Raum Erfurt fortführen. Seine Zielstellung besteht in der Verbreitung von Kenntnissen auf den Wissensgebieten der Bergbaukunde, der Montangeologie, der Bergwirtschaft und tangierender Bereiche.

Im Rahmen von Fachexkursionen wird den Mitgliedern die Möglichkeit gegeben, aktuelle und historische Wirkungsstätten des Bergbaus in Deutschland und in angrenzenden europäischen Ländern kennen zulernen.

Mit Beteiligungen an Ausstellungen, durch öffentliche Vorträge zum historischen und aktuellen Bergbau sowie durch Publikationen will der Verein den Bergbau nicht nur in Thüringen, sondern auch über die Grenzen des Freistaates hinaus bekannt machen.

Dem Thüringer Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e.V. zugehörig, beteiligt sich der Verein an bundesweit stattfindenden Traditionsveranstaltungen, wie Bergparaden und ähnlichem.

Sollten Sie Interesse an der Montanindustrie von Thüringen und an der Pflege der bergbaulichen Traditionen haben, so sind Sie zu unserem nächsten Stammtisch recht herzlich eingeladen.

Glückauf!


  Die Vereinsfahne ist an die historisch dokumentierte
  Knappschaftsfahne des ehemaligen Salzwerkes Erfurt angelehnt


  (Für eine vergrößerte Ansicht auf die Fahne klicken)






Bankverbindung:
Sparkasse Mittelthüringen, BIC:  HELADEF1WEM, IBAN: DE24 8205 1000 0600 0210 41
Sie sind der 343886. Besucher Letzte Änderung: 30.10.2017  ::   Impressum